In einem ehemaligen Bankgebäude anlässlich der Museumsnacht Basel 2002

"Go for Gold"
Videoinstallation, drei Monitore mit je einem strumpfmaskierten Kopf und eine Grossprojektion des Schiessposings (shootings) in Zeitlupe.
back